schraubstock-test
Veröffentlicht: 17. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

15Stunden investiert

4Studien recherchiert

65Kommentare gesammelt

Ein Schraubstock gehört nicht nur zur Erstausstattung einer Profi-Werkstatt sondern auch zu der einem Hobby-Heimwerker oder Bastler, da einen Schraubstock zu verschiedenen Tätigkeiten und Zwecke dienen kann. Außerdem ist der Schraubstock ein Werkzeug, das zu fixieren und die Werkstücke auf alle möglichen Arten zu bearbeiten ermöglicht.

Mit unserem Schraubstock Test 2021 möchten wir dir dabei helfen, dich für das beste Produkt zu entscheiden. Wir haben geschmiede sowie gegossene Stahl Schraubstöcke miteinander verglichen und die jeweiligen Vor- und Nachteile aufgelistet, damit dir leichter fällt dich für der richtige Schraubstock zu entscheiden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Schraubstock gehört zu der Erstausstattung einer Werkstatt, da mit dem möglich ist, verschiedene Werkstücke fest zu fixieren und schnell sowie auf alle möglichen Arten zu bearbeiten.
  • Man kann grundsätzlich zwischen drei Schraubstöcke-Arten unterscheiden und zwar Parallel-Schraubstock, Flaschenschraustock und Maschinenschraubstock. Die drei Arten werden jeweils für diverse Zwecke benutzt und haben Vor- und Nachtaeile.
  • Die Parallel-Schraubstöcke sind die normale Schraubstöcke und zwar die, die auf der Werkbank befestigt bzw, verschraubt werden können. Bei Parallel-Schraubstöcke ist die Spannkraft durch die Backen gleichmäßig verteilt und eignen sich optimal nicht nur für Profis sondern auch für Hobby-Heimwerker.

Schraubstock Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Schraubstock gibt es viele auf dem Markt. Wir haben dir die besten Schraubstöcke herausgesucht, um deine Entscheidung vereinfachen zu können und dich bei der Auswahl zu unterstützen.

Der beste drehbare Schraubstock

Der HRB Schraubstock ist ein solider, drehbarer Tischschraubstock zu einem durchschnittlichen Preis. Der drehbare Schraubstock mit Amboss hat eine Spannweite von circa 160 mm und ist für jede Werkbank geeignet. Außerdem hat das Werkzeug eine Backenweite von 150 mm und eine Einspanntiefe von 70 mm. Dank des Drehteller kann der Schraubstock um 360 Grad um seine eigene Achse gedreht werden.

Der HRB Schraubstock wiegt 13 Kilogramm und ist aus Stahlguss. Das Werkzeug ist drehbar und der Drehteller ist mit drei Anschraublöscher versehen, die zur Befestigung an die Werkbank dienen. Zudem beinhaltet die Klemmvorrichtung Spannbacken, die gehärtet sind und die Haftbarkeit des Werkzeuges verbessern.

Bewertung der Redaktion: Dieser drehbare Schraubstock ist für jeder Mensch geeignet, die sich mit Heimarbeiten beschäftigen möchten. Der Schraubstock ist nämlich die perfekte Erweiterung für deine Heimwerker Werkstatt.

Der beste Schraubstock

Der Stanley Maxsteel Schraubstock ist ein robuster Tischschruabstock aus gusseisen und überrascht für seine Stärke und Haltbarkeit. Der Schraubstock lässt sich problemlos am Sockel mit der Arbeitsfläche fest verschrauben. Die Haltbarkeit wird durch das Feingewinde, das für ein dosiertes Anziehen sorgt, garantiert. Außerdem sind die bewegliche Teile verchromt, sodass sie vor Korrosion am besten geschützt sind.

Dieser Schraubstock ist vielfältig einsetzbar. Der Sockel ist drehbar, verriegelbar und lässt sich einfach an der Arbeitsfläche fest verschrauben. Die Spannweite dieses Schraubstockes beträgt 100 mm und die Ausladung 85 mm. Das Werkzeug ist ziemlich leicht und es wiegt nämlich nur 6 Kilogramm.

Bewertung der Redaktion: Dieser Schraubstock ist ziemlich leicht und vielfältig einsetzbar, Eigenschaft, die sehr wichtig ist. Drehbar und verriegelbar eignet sich für jeder Handwerker und jede Arbeitsfläche, mit der stabil und fest verschraubt werden kann.

Der beste kleine Schraubstock

Der Brüder Mannesmann M Schraubstock ist ein kleiner, drehbarer Klemm-Schraubstock. Dieser Schraubstock hat eine robuste und schwere Ausführung. Er hat außerdem eine große Ambossfläche und kann einfach an der Arbeitsfläche, wie z.B. einem Tisch, stabil und ohne Probleme befestigt werden.

Die Spannweite des Werkzeuges beträgt 55 mm und die Backenweite 50 mm. Zudem sind die Backen beweglich und auswechselbar. Dank dieses Schraubstockes können auf der Ambossfläche Werkstoffe mit verschidenen Werkzeuge z.B. mit einem Hammer verarbeitet werden.

Bewertung der Redaktion: Dieser drehbare Klemm-Schraubstock ist das perfekte und ideale Werkzeug zu einem niedrigen Preis zum sicheren Fixieren von Werkstücke, bevor das diese weiter bearbeitet werden können.

Der beste Parallel-Schraubstock

Der BGS Schraubstock ist ein robuster Parallel-Schraubstock mit einem Gewicht von 9,98 Kilogramm zu einem durchschnittlichen Preis. Dieser Parall-Schraubstock ist aus Stahl und besteht aus zwei Befestigunsbohrungen von circa 8 mm und einen Lochabstand, der circa 107 mm beträgt.

Die Backen sind in diesem Fall fest verschraubt und ihre Weite beträgt 150 mm. Außerdem hat der Schraubstock eine Spannweite von circa 130 mm. Der BGS Schraubstock ist sehr stabil und kann an jeder Arbeitsfläche und Werkbank befestigt werden.

Bewertung der Redaktion: Dieser Schraubstock aus Stahl ist sehr massiv und stabil. Er eignet sich wunderbar für Metalarbeiten und kann problemlos an der Werkbank verschraubt werden. Der Parallel-Schraubstock ist die ideale Erweiterung für jede Heimwerker.

Der beste Alluminium-Schraubstock

Der YOU Schraubstock ist ein leichter und kleiner aus alluminium Tischschraubstock. Dieser Mini-Schraubstock zu einem super niedrigen Preis wiegt nur 160 Gramm und die Größe beträgt nur 11/2 Zoll. Das Material ist außerdem sehr wichtig. Der Schraubstock ist nämlich aus einer robusten Aluminiumlegierung, die nicht nur leicht aonder auch langlebig ist. Diese Egenschaften machen den Schraubstock unglaublich leicht und tragbar.

Dieser Schraubstock ist einfach zu verwenden. Du muss nur die obere Stange drehen, um die Klemme auf einem Tisch zu öffnen und zu schließen. Danach drehest du die Schraube,um kleine Gegenstände, an dem du arbeiten musst, sicher festzuklemmen.

Bewertung der Redaktion: Dieser mini-Schraubstock eignet sich perfekt für Bastel und Handwerker, die sich mit kleinen Handarbeiten beschäftigen. Der Schraubstock hält nämlich kleine Teile und Modelle zum Detaillieren, Malen, Kleben und Löten fest.

Der beste Multiachsen-Schraubstock

Der Stanley Maxsteel Multiachsen Schraubstock ist ein vielfältiger einsetzbarer aus Stahl Schraubstock, der 1,6 Kilogramm wiegt. Durch die Schraubzwinge kann der Schraubstock schnell und einfach an der Arbeitsfläche fixiert werden. Die Schutzklappen sind zudem abnehmbar mit glattem und gut haftenden Oberflächen zum Schutz von Kratzen.

Dieser Schraubstock hat vielfältige Befestigungs- sowie Spannmöglichkeiten und ist über drei Achsen durch ein Kugelgelenk universal einsetzbar. Die Spannweite beträgt zwischen 70 und 75 mm , während der Spannkraft liegt bei 25 Kilogramm.

Bewertung der Redaktion: Dieser Schraubstock eignet sich für jede Handwerker, die eine vielfältiger und präzise Arbeit durchführen möchte. Außerdem über die drei Achsen durch ein Kugelgelenk kann den Schraubstock optimal an der Arbeitsfläche befestigt werden.

Schraubstock: Kauf- und Bewertungskriteriene Einleitung

In der nächsten Paragraph werden wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du dich zwischen der Vielzahl möglichen Schraubstöcke entscheiden kannst. Wir haben die Aspekte, mit deren du dich entscheiden kannst, hier gelistet.

In den nächsten Absätzen erklären wir dir die einzelnen Kriterien.

Material

Schraubstöck sind generell entweder aus Stahl geschmiedet oder gegossen. Es gibt aber auch Werkzeuge aus Aluminiumlegierung, die eine Garantie für Leichtheit ist.

Der Schraubstock aus Aluminium ist ziemlich klein, leicht und tragbar und wird besonders von Bastler und Handwerker zum Malen, Detaillieren und Löten benutzt.

Die meisten sind aber wie schon erwähnt aus Stahl geschmiedet oder gegossen. Die geschmiede Schraubstock-Variante ist sehr robust und hält großen Belastungen stand. Ein geschmiedeter Stahlschraubstock ist nämlich eher an Profis zu empfehlen, da er auch sehr teuer angeboten wird. Dagegen sind gegossene Schraubstöcke weniger wiederstandfähig aber auch sehr robust. Der aus gegossenem Stahlschraubstock ist daher mehr für die Heimarbeit und den Hobbybedarf geeignet.

Spannweite

Die Größe eines Schraubstockes hängt natürlich von der Verwendung des Werkzeuges ab. Wenn du den Schraubstock für kleinen Arbeiten benötigst, dann ist es sinnvoll ein kleineren zu kaufen. Dagegen willst du sperrige Gegenstände einspannen, brauchst du einen großeren. Es gibt Modelle für alle und sie sind zwischen 70 mm und 500mm lang.

Unter Spannweite versteht man die Größe der Werkstücke, die du einspannen willst. Bei viele Spannstöcke ist die Spannweite sehr variabel, damit du sowohl klein als auch große Werkstücke einspannen kannst. Die meisten Schraubstöcke haben eine Spannweite, die zwischen 30 mm und 225 mm variiert.

Arbeitskomfort

Der Arbeitskomfort ist auch einer der wichtigsten Merkmal, das in Spiel kommt, wenn du dich für einen Schraubstock entscheiden musst.

Es gibt unterschiedliche Eigenschaften und Elementen, die deine Arbeit mit dem Schraubstock erleichtern können.

Also wenn dir die Funktionalität absolut wichtig ist, empfehlen wir dir dich für die passende Ausstattung zu entscheiden. Die Drehscheibe unter einem Parallel-Schraubstock hilft dir das Werkstück aus verschiedenen Seiten zu bearbeiten, ohne dass du es extra ausspannen musst. Wichtig ist auch die Benutzung eines Ambosses, der in der Regel zum Korpus des Schraubstockes gehört. Der Amboss ist ein Block aus Stahl zur Unterlagen beim Umformen, Bearbeiten von Eisenmetallen und diesem Fall ist sehr praktisch um mit dem Hammer arbeiten zu können.

Das Kugelgelenk ist auch sehr wichtig, obwohl am meisten nur bei der kleineren Schraubstöcke bzw. Mini-Schraubstöcke zu finden ist.

Diese Funktion gibt dir die Möglichkeit das Werkstück von allen Seiten und Winkeln zu berabeiten, was besonder im Modellbau von Vorteil ist.

Letzlich ist die Nutzung von auswechselbare Backen auch von Vorteil. Bei der Abnutzung von der Backen kannst nämlich nur die erneuen und der Schraubstock hält länger.

Backenbreite

Die Backenbreite und die Spannweite sind, wie voher schon behauptet, nun die zwei entscheidenden Größen beim Kauf eines Schraubstockes. Bei der Größe ist außerdem das Verwendungszwek bzw. wofür den Schraubstock benötigt wird sehr wichtig, deswegen wird zwischen Spannweite und Backenbreite unterscheidet.

Unter Backenbreite versteht man unter anderem die Größe der Backen. Je größer die Backen sind, desto stabiler können größere Werkstücke bearbeitet bzw. verarbeitet werden. Es gibt Schraubstöcke mit einer Backenbreite von 40 mm bis 180 mm, wobei die optimale Backenbreite für die Heimwerkerarbeit liegt zwischen 100 mm und 140 mm.

Schraubstock: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir wichtigsten Fragen zum Thema Schraubstock beantworten. Wie haben die Fragen für dich herausgesucht und sie in Kürze beantwortet. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst alle Hintergründe über Schraubstöcke kennen.

Was ist ein Schraubstock?

Ein Schraubstock ist ein Werkzeug, das dazu dient, Materialien und Gegenstände zu bearbeiten. Mit dem Schraubstock kannst du nämlich Werkstücke schnell einspannen und nach der Bearbeitung wieder lösen, ohne zu verrutschen oder zu wackeln. Früher waren die Schraubstöcke ausschließlich aus Gusseisen angefertigt, heute werden sie auch aus stabile und solide Stahl angefertigt.

schraubstock-test

Der Schraubstock ist die Grundausstattung nicht nur jeder Profi-Werkstatt, sondern auch jeder Bastle und Heimwerker. (Bildquelle: Clark Young unsplash.com)

Die heutige Schraubstöcke sind nicht nur hochwertig, sondern auch schlagfester und präziser verarbeitet. Manche Hersteller garantieren außerdem die Unzerbrechlichkeit ihrer Schraubstöcke. Ein Schraubstock kann viele Handarbeiten unheimlich erleichten, da er zu den nützlichsten Spannwerkzeugen überhaupt zählt.

Welche Arten von Schraubstock gibt es?

Wenn du dich einen Schraubstock kaufen möchtest, kannst du dich grundsätzlich zwischen drei Alternativen entscheiden. Die drei Alternativen sind: Parallel-Schraubstock, Flaschenschraubstock und Maschinenschraubstock. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile aller Areten in einer Tabelle abgebildet.

Art Vorteile Nachteile
Parellel-Schraubstock Gleichmäßige Spannkraft, für kleine und große Werkstücke, vielseitig einsetzbar, günstig zu erhalten Für spezielle Anforderungeen nich geeignet
Flaschenschraubstock Im Gegensatz zum Parallel-Schraubstock hat den Flaschenschraubstock nur eine Gleitschiene, gleichmäßige Spannkraft. Die Backen sind nur im geschlossenen Zustand parallel Für spezielle Anforderungen nicht ideal
Maschinenschraubstock Präzise gearbeitet und hält große Einwirkkrafteaus speziell für Maschinen

Der Parallel-Schraubstock kannst du auf einer Werkbank befestigen und kannst er sowohl im Heimbereich als auch im Industrieberaich benutzen. Die Backen bleiben bei dem Parallel-Schraubstock immer parallel, da die auf einer besonderen Führungsschiene gebaut sind und daher ist die Spannkraft immer sehr gut verteilt. Aus diesem Grund lassen sie sich die Werkstücke fest und genau spannen.

Außerdem ist dieser Schraubstock vielfältig einsetzbar. Dagegen hat der Flaschenschraubstock nur Gleitschiene deswegen sind hier die Backen drehbar und bleiben nicht parallel, daher geht ein Teil der Präzision und Spannkraft verloren. Letzlich wird der Maschinenschraubstock nur für Maschinenarbeit wie z.B. Fräs- und Bohrmaschinen eingesetzt. Der Maschinenshraubstock ist sehr stabil gegenüber hohe Kräfte und bietet eine präzise Arbeitweise.

Was kostet einen Schraubstock?

Bei der Preisbestimmung eines Schraubstockes spielen normalerweise den Zweck und die Qualität eine wichtige Rolle. Die Schraubstöcke sind nämlich in verschiedenen Preisklassen zu finden. Minischraubstöcke sind zum Beispiel auch schon ab 10 Euro zu kaufen. Dagegen sind großere Schraubstöcke wie Parallel-, Flaschen- und Maschinenschraubstöcke ab einem Preis von 50 Euro zu erhalten.

Typ Preis
Parallel-Schraubstock circa von 50 bis 200 Euro
Flaschenschraubstock circa ab 100 Euro
Maschinenschraubstock circa ab 50 bis 600 Euro

Wenn du gerne und oft in deiner Heim-Werkstatt arbeitest, macht dann eigentlich Sinn schon zwischen 100 und 200 Euro für einen Schraubstock auszugeben. Ein Profi braucht natürlich was robuster und stabiler, aber auch gleichzeitig ein präziseres Modell, für sowas muss man schon mit 200 – 500 Euro rechnen.

Wo kann ich ein Schraubstock kaufen?

Der perfekte Schraubstock kannst du sowohl im Supermärkte, im Fachhandeln und in Kaufhäusern als auch in vielen Online-Shops kaufen. Laut unsere Recherchen werden die meisten Schraubstöcke über diese Online-Shops und in diese Läden verkauft:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Obi und obi.de
  • Bauhaus und bauhaus.de
  • Toom.de
  • Hornbach und hornbach.de
  • Schlegel
  • Lidl
  • Real und real.de
  • Kaufland

Alle Schraubstöcke, die wir auf unsere Seite vorstellen bzw. vorgestellt haben, sind mit einem Link zu mindestens einer diesen Shops verbunden. Wenn du den für dich optimale Schraubstock gefunden hast, kannst du nun direkt zuschalgen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Schraubstock?

Ein Schraubstock kann für unterschiedliche Zwecke verwendet werden und jede Modelle hat seine Vor- und Nachteile. Deswegen haben wir drei Alternatven zu Schraubstöcke in der nächsten Tabelle aufgelistet.

Typ Beschreibung
Zangen Die Zangen, auch Tischlerschraubstöcke genannt, sind Schraubstöck, die für die Holzbearbeitung verwendet werden. Sie kommen in Schreinereien im Einsatz.
Feilkolben Feinkolben werden für die Bearbeitung von sehr kleine Werkstücke benutzt und kommen oft im Modellbau und bei Feinmechaniker im Einsatzt.
Nähkolben Nähkolben sind Schraubstöcke, die für das Einspannen und die Bearbeitung vom Leder und Texilien benutzt sind.

Jede Alternative wird für spezifische Zwecke benutzt und eingesetzt und hat Vor- und Nachteile. Wenn du aber einen Schraubstock nur für ein bestimmtes Zweck brauchst, für das es einen speziellen Schraubstock gibt, lohnt es sich in diesen zu investieren.

Welche Schrauben kann ich für den Schraubstock benutzen?

In der Regel ist der Art der Befestigung des Schraubstockes durch die Konstrution schon vorgegeben. Der Schraubstock hat normalerweise vier entsprechende Löscher, die für die Verschraubung und die Befestigung dienen. Schraubstöcke mit einem Gewicht ab 8 Kilogramm solltest du immer an vier Stellen befestigen, dagegen kann bei kleineren Modellen sogar auch eine Schraubzwinge zur Befestigung integriert sein.

schraubstock-test

Die Schraubenauswahl ist in diesem Fall sehr wichtig, da zur Befestigung deines Schraubstockes dient, daher sollten die Schrauben nicht zu klein sein.(Bildquelle: Ben Lodge unspash.com)

Was für die Befestigung aber sehr wichtig ist, ist die Stärke der Schrauben, die nicht zu klein sein muss, sondern sich zu der Größe der Löcher passen muss. Außerdem solltest du dich für Schrauben entscheiden, die mindestens zwei Zentimetern lang sind und eine Schraubenmutter benutzen, die verzahnt ist. Verzahnte Schraubenmutter lockern sich nämlich bei starker Belastung nicht.

Welches Fett kann ich für den Schraubstock verwenden?

Ein Schraubstock ist sehr robust, deswegen braucht er nicht so viel Pflege. Dennoch kannst du ihn reinigen, ölen, einfetten und eventuell lackieren, um das Leben deines Schraubstockes zu verlängern. Erstens solltest du nach der Benutzung deinen Schraubstock mit einer Drahtbürste reinigen, damit du Rost, Holzspäne und Schmierfette entfernen kannst. Nach der Reinigung solltest du deinen Schraubstock ölen oder einfetten, damit das Gerät immer einwandfrei funktioniert.

schraubstock-test

(Du solltest regelmäßig deinen Schraubstock einfetten bzw. einölen, um dein Werkzeug ein lägeres Leben garantieren zu können.Bildquelle: Markus Spikse unsplash.com)

Dein Schraubstock soll regelmäßig, mindestens einmal im Jahr, eingefetten und geölt werden. Die Spindel solltest du nur mit Schmierfett einfetten und kein Spray verwenden. Das Fett reduziert nämlich die Gleitreibung und haftet besser an den aufgetragenen Stellen als Öl.

Trotzdem um dein Schraubstock perfekt zu pflegen, kannst du er auseinander bauen und einölen. Öl ist flüssiger als Fett und kann somit besser in den Schraubstock einfließen. Zudem reduziert es den Verschleiß, da die Bauteile sich nicht mehr berühren.

Fazit

Der Schraubstock ist also ein Werkzeug, das jeder Mensch benuzten kann, sei es für Heimwerker oder für Profiarbeiten. Es gibt nämlich verschiedene Produkten zu unterschiedenen Preisklassen, die sich für diverse Zwecken und Tätigkeiten eignen. Der Schraubstock ist entweder aus geschmiedete oder gegossene Stahl, gibt es allerdings Mini-Schraubstöcke, die aus Aluminiumlegierung sind, da die sehr leicht und tragbar sein müssen.

Sobald du dich für einen Schraubstock entschieden hast, musst du auf einigen Sachen aufpassen, wie z.B. Pfelge und Reinigung, die sehr wichtig ist, um ein langes und dauerhaftes Leben an deinem Schraubstock zu ermöglichen. Nach der Reinigung, die durch eine Stahlbürstefolgt, solltest du deinen Schraubstock regelmäßig einfetten und einölen, damit das Werkzeug immer einwandfrei funktioniert.

Bildquelle: QC1oHW5JVu4 / unsplash.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte