Schraubendreher
Veröffentlicht: 21. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

26Stunden investiert

13Studien recherchiert

45Kommentare gesammelt

Schraubendreher, auch bekannt als Schraubenzieher, werden schon seit dem Ende des 17. Jahrhunderts verwendet. Auch heute noch bilden Schraubenzieher einen wichtigen Teil jedes Werkzeugkoffers. Egal ob du Handwerker oder Heimwerker bist oder sogar kaum Ahnung von handwerklichen Tätigkeiten hast, eine Grundausstattung an Schraubenziehern kann niemals schaden.

Sowohl Möbelstücke, elektronische Geräte, als auch viele andere Dinge im Alltag sind mit der Hilfe von Schrauben zusammengebaut. Eigene Schraubenzieher können daher bei einigen Problemen schnell Aushilfe schaffen und teure Kosten für Reparaturen können so vermieden werden. Mit unserem Schraubendreher Test 2021 wollen wir dir dabei helfen, dass du den richtigen Schraubendreher für deine Bedürfnisse findest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Schraubendrehern. Je nach Anwendungsbereich und Schraube benötigt man einen anderen Schraubendreher.
  • Schlitz- und Kreuzschlitzschraubendreher sind die am häufigsten gebrauchten Schraubendreher und sollten daher in jedem Haushalt vorhanden sein.
  • Neben qualitativ hochwertigen Materialien und einer guten Verarbeitung sollte man auch darauf achten, ob die Hersteller über benötigte Zertifizierungen verfügen.

Schraubendreher Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Schraubendreher gibt es schon seit einer Ewigkeit, dementsprechend hoch ist auch die Auswahl an Produkten. Um dir die Suche zu erleichtern, haben wir dir im Folgenden einige der besten Produkte für die verschiedensten Anwendungsbereiche und Bedürfnisse zusammengestellt.

Das beste Basic Schraubendreher Set

Das Basic Set von Hazet besteht aus 6 Schraubendrehern, wovon 2 Kreuzschlitzschraubendreher und 4 Schlitzschraubendreher sind. Dieses Set bildet die perfekte Basis für jeden Haushalt und sollte in keinem Werkzeugkoffer fehlen.

Der Griff hat eine spezielle 3 Komponenten Form, die besseren Halt und eine stärkere Kraftübertragung ermöglicht. Die Klinge besteht aus hochwertigem Stahl und einer verchromten Stahlspitze für besonders hohe Präzision.

Bewertung der Redaktion: Dieses Set ist geeignet für jeden, der sich eine Grundausstattung an Schraubendrehern zulegen möchte. Selbst wenn du nicht handwerklich aktiv bist, solltest du ein solches Set besitzen.

Das beste Allrounder Schraubendreher Set

Das Allrounder Set von Amazon Basics bietet eine perfekte Abdeckung für viele Bereiche. Das Set besteht aus einem einzigen Schraubendreher Griff, an den mehrere unterschiedliche Klingenaufsätze hinzugefügt werden können.

Benötigt man mehrere Schraubendreher Größen auf einmal, kann das Umstecken der Aufsätze zusätzliche Arbeit verursachen. Dennoch hat dieses Set den eindeutigen Vorteil, dass es nicht nur sehr platzsparend, sondern auch wesentlich billiger ist. Außerdem sind in diesem Set Aufsätze für Kreuzschlitz-, Schlitz-, Torx- und Sechskant Schraubendreher inkludiert.

Bewertung der Redaktion: Das Amazon Basics Set ist ideal für jeden, der die Vorteile verschiedener Schraubendreher zur Verfügung haben möchte. Außerdem ist dieses Set für jeden geeignet, der wenig Platz in seiner Wohnung hat und viele Schraubendreher unterbringen möchte.

Das beste Präzision Schraubendreher Set

Die Schraubendreher von Inpion besitzen ein Kugellager Drehgelenk welches einen konstanten Fingerdruck ermöglicht und für präzises Drehen und Steuern mit den Fingern sorgt. Das Set besteht aus 11 Schraubendrehern in unterschiedlichen Größen, die alle über magnetische Spitzen verfügen, welche das präzise Schrauben vereinfachen.

Mit diesem Präzisionsschraubendreher Set kann die Feinarbeit mit kleinen Schrauben gemeistert werden. Neben Gegenständen wie Uhren oder Brillen, können auch elektronische Geräte wie Laptops, Kameras oder Handys mit diesem Set bearbeitet werden.

Bewertung der Redaktion: Suchst du nach einem Set speziell für kleine Schrauben und Feinarbeit, dann ist dieses Set genau das richtige für dich.

Das beste Torx Schraubendreher Set

Das Torx Schraubendreher Set von Wiesemann besteht aus 6 Schraubendrehern. Die Schraubendreher werden in Deutschland schon seit mehr als 100 Jahren hergestellt und zeugen deshalb von besonders hoher Qualität.

Jeder Schraubendreher besitzt einen Zwei-Komponenten Kraftform Griff für schnelles und ergonomisches Verschrauben, sowie rutschfeste Griffzonen. Zusätzlich bestehen die Schraubendreher Klingen aus hochwertigem Stahl und die magnetischen Schraubspitzen sorgen für höhere Präzision und Genauigkeit.

Bewertung der Redaktion: Das Torx Schraubendreher Set ist ideal für dich, wenn du nach Torx Schraubendrehern suchst und Wert auf hohe Qualität legst. Durch die hochwertigen Materialien und die gute Verarbeitung wird dir das Arbeiten erleichtert und du sparst Zeit.

Das beste VDE Schraubendreher Set

Das Schraubendreher Set von Wera besteht aus 6 VDE isolierten Schraubendrehern, wovon jeder bei 10.000 Volt im Wasserbad Stückgeprüft ist und somit höchste Sicherheit verspricht. Zusätzlich punkten die Schraubendreher mit ihrer Klingenspitze, die eine hohe Passgenauigkeit und Korrosionsschutz aufweisen.

Außerdem besitzen die VDE Schraubendreher mehrkomponentige Kraftform Griffe, die ein schnelles und schonendes Arbeiten ermöglichen. Ein Spannungsprüfer ist ebenfalls in dem Set inkludiert, um die Spannung im Vorhinein messen zu können und mögliche Gefahren zu erkennen.

Bewertung der Redaktion: Benötigst du Schraubendreher für Gegenstände die im Kontakt mit elektrischer Spannung stehen können, dann solltest du auf dieses Set zurückgreifen, um von höchster Qualität und Sicherheit zu profitieren.

Das beste Sechskant Schraubendreher Set

Das Sechskant Schraubendreher Set von Wera besteht aus 7 Schraubendrehern. Jeder Schraubendreher besitzt einen mehrkomponentigen Kraftform Griff für ein schnelles und ergonomisches Verschrauben und einen Sechskantabrollschutz für besseren Halt.

Außerdem besitzen die Schraubendreher eine Hohlschaft für die Verschraubung bei Gewindestangen. Dies wird benötigt, damit die Gewindestange durch die Schraubenmutter in den hohlen Schaft des Schraubendrehers eindringen kann.

Bewertung der Redaktion: Suchst du nach einem Sechskant Schraubendreher Set, dann solltest du zu diesem Set greifen. Nicht nur überzeugen die Schraubendreher mit hoher Qualität, sondern auch mit einem effizienten Design.

Schraubendreher: Kauf- und Bewertungskriterien

Möchtest du dir einen Schraubendreher zulegen, dann hast du eine sehr große Auswahl. Da aber nicht jeder Schraubendreher auch eine gute Wahl für dich ist, solltest du vor dem Kauf ein paar Kriterien beachten.

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir dir die wichtigsten Kriterien aufgelistet und genauer beschrieben.

Anwendungsbereich

Der wichtigste Entscheidungsfaktor für den Kauf eines Schraubendrehers ist der Anwendungsbereich. Denn selbst wenn man die beste Qualität kauft, benötigt man oft spezielle Schraubendreher für spezielle Bereiche. Welcher Schraubendreher tatsächlich benötigt wird, richtet sich meistens nach der Schraube.

Klassische Schraubendreher:

Die klassischen Schraubendreher sind der Schlitz- Schraubendreher und der Kreuzschlitz- Schraubendreher.

Diese finden in den meisten Bereichen Anwendung und sind in verschiedensten Größen erhältlich.

Schlitzschraubendreher und Kreuzschlitzschraubendreher spielen im Alltag oft eine wichtige Rolle, zum Beispiel beim Zusammenschrauben eines Möbelstücks.

Aus diesem Grund kann es nie Schaden, eine Grundausstattung an diesen Schraubendrehern zu besitzen.

Torx & Sechskant Schraubendreher: Alternativ gibt es noch Torx Schraubendreher und Sechskant Schraubendreher. Torx Schrauben werden insbesondere im KFZ Bereich und in der Elektroindustrie verwendet. Sechskantschrauben werden insbesondere bei Metall- oder Holzkonstruktionen in Verbindung mit Muttern gebraucht. Daher finden Sechskant Schraubendreher meistens im Maschinen-, Holz- oder Fahrzeugbau Verwendung.

VDE Schraubendreher: Eine weitere Variante sind VDE Schraubendreher. Diese verfügen über eine Isolierung, um den Nutzer vor elektrischen Spannungen zu schützen. Ebenfalls benötigt man einen Spannungsprüfer, um zu testen, ob die Isolierung stark genug für die jeweilige Spannung ist.

Präzision Schraubendreher: Für Feinarbeit mit kleinen Geräten, wie zum Beispiel Handys, Uhren oder Brillen, werden Präzisionsschraubendreher benötigt. Diese haben besonders kleine Spitzen und können daher kleinste Schrauben lösen und befestigen.

Beachten solltest du allerdings, dass bei einigen Geräten, wie Laptops oder Handys, eine manuelle Bearbeitung zu Schäden oder Ähnlichem führen kann. Viele Anbieter solcher Geräte verwehren dir dadurch dein Recht auf Garantie und Versicherung, da der Schaden selbst verschuldet ist. Möchtest du dieses Risiko also ausschließen, solltest du am besten bei deinem Anbieter selbst nachfragen.

Material

Schraubendreher bestehen aus zwei Teilen, dem Griff und der Klinge. Um Verletzungen zu vermeiden und gute Ergebnisse bei der Verwendung zu erzielen, sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Materialien und die Verarbeitung qualitativ hochwertig sind.

Beim Griff sollte insbesondere darauf geachtet werden, dass dieser einen guten Halt bietet und ein Abrutschen verhindert wird. Spezielle Kraftform Griffe sind dabei so an die Form der Hand angepasst, dass ein schnelleres und ergonomischeres Verschrauben ermöglicht werden kann und die eigene Kraft effizienter verwertet wird.

Bei der Klinge solltest du darauf achten, dass das Material aus hochwertigem Stahl besteht, welcher einen hohen Korrosionsschutz und eine lange Nutzbarkeit der Schraubendreher Spitze bietet. Zusätzlich sollte der Schraubenzieher präzise verarbeitet sein und dadurch eine exakte Passgenauigkeit besitzen.

Um einen langen Gebrauch zu gewährleisten, sollte der Schraubendreher aus rostfreiem Stahl bestehen. Ebenfalls gibt es Modelle, deren Spitze magnetisch ist, was einen besser Halt zwischen Schraubendreher und Schraube gewährleistet.

Anzahl

Ebenfalls zu beachten gilt, dass Schraubendreher im Normalfall nicht als Einzelstücke gekauft werden. Da es Schrauben in unterschiedlichsten Größen gibt, ist es nicht empfehlenswert nur einen einzigen Schraubenzieher zu besitzen. Um eine größere Reichweite an Verwendungsmöglichkeiten abzudecken, solltest du auf ein Schraubendreher Set zurückgreifen.

Verwendest du Schraubendreher nur sehr selten, bist du mit einem kleinen Basic Set schon relativ gut gewappnet. Heimwerker die wiederum gerne und oft Dinge selbst zusammenbasteln oder reparieren, sollten sich auch ein dementsprechend größeres Set zulegen.

Nicht zu vergessen ist natürlich, dass ein größeres Set auch teurer ist. Daher sollten bei der Kaufentscheidung nicht nur Preise verglichen werden, sondern diese auch in Relation zur Anzahl an Schraubendrehern gesetzt werden.

Zertifizierung

Ein weiterer wichtiger Punkt sind Zertifizierungen. Für einen einfachen Schraubendreher wird man vermutlich keine Zertifizierung benötigen.

Desto größer das Set ist und insbesondere desto höher die Anforderungen an den Schraubenzieher sind, desto wichtiger ist es auch, das die benötigten Zertifizierungen vorgewiesen werden können.

Dies wäre zum Beispiel der Fall bei einem VDE Schraubendreher, da dieser eine funktionierende und ausreichend gute Isolierung benötigt, um den Benutzer beim Kontakt mit elektrischen Spannungen zu schützen. Solltest du dir einen solchen Schraubendreher zulegen, ist es besonders wichtig, dass du auf gute Qualität und ausreichende Zertifizierungen achtest.

Ebenfalls sollten bei gewissen Schraubendrehern, wie zum Beispiel den VDE Schraubendrehern, eine Stückprüfung erfolgen. Diese gewährleistet, in diesem Fall, dass jeder einzelne Schraubenzieher auf seine Isolationsfähigkeit getestet wurde und somit sicher im Gebrauch ist.

Schraubendreher: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Schraubendreher Varianten. Aus diesem Grund kann man schnell den Überblick verlieren. Um die wichtigsten Fragen zu beantworten und ein besseres Verständnis zu schaffen, haben wir dir im Folgenden einige der wichtigsten Punkte bearbeitet.

Für wen eignen sich Schraubendreher?

Schraubendreher gehören zur Grundausstattung für jeden Heimwerker. Aber selbst wenn man sich nicht gerne handwerklich betätigt, kann es nicht schaden eine Basisausstattung an Schraubendrehern zu besitzen.

Ein klassischer Schraubendreher sollte in keinem Haushalt fehlen. (Bildquelle: Barn Images / Unsplash)

Im Alltag können Schraubendreher immer wieder zum Einsatz kommen und dadurch unnötiger Aufwand vermieden werden. Außerdem werden große Objekte, wie zum Beispiel Möbel, bei Bestellungen oft in Einzelteilen geliefert. Diese können mit der Hilfe der richtigen Schraubendreher, mit wenigen Handgriffen zusammengeschraubt werden.

Auch zum Reparieren von elektronischen Geräten oder anderen Gegenständen können Schraubendreher schnell Aushilfe schaffen. Zu beachten ist hierbei allerdings, dass für spezielle Fälle oft auch spezielle Schraubendreher benötigt werden. Welche Arten von Schraubendrehern es gibt, behandeln wir im nächsten Abschnitt genauer.

Welche Arten von Schraubendrehern gibt es?

Weißt du bereits wofür du deinen Schraubendreher brauchen wirst, dann liefert dir die kommende Tabelle einen kompakten Überblick darüber, welcher Schraubendreher die richtige Wahl für dich ist.

Schraubendreher Erklärung
Schlitzschraubendreher und Kreuzschlitzschraubendreher Mit diesen Schraubendrehern ist es möglich klassische Schrauben mit einem Schlitz oder einem gekreuzten Schlitz festzuschrauben.
Präzisionsschraubendreher Diese Schraubendreher können für besonders kleine Schrauben verwendet werden.
Torx Schraubendreher Torx Schraubendreher sind speziell gefertigt für Torx Schrauben, welche einen sechsstrahligen Schraubenkopf aufweisen.
VDE Schraubendreher Diese Variante verfügt über eine Isolierung und ermöglicht es daher Schrauben zu bearbeiten, die mit elektrischen Spannungen in Kontakt stehen können.
Sechskant Schraubendreher Schrauben ohne Schlitz oder ähnlichem müssen von außen befestigt werden. Hierfür dient ein Schraubenschlüssel. Sollten die Schrauben allerdings relativ klein sein, kann ein Sechskant Schraubendreher hilfreich sein.

Schlitzschraubendreher und Kreuzschlitzschraubendreher kommen in der Praxis sehr oft zur Verwendung. Daher kann es nie schaden diese stets zur Verfügung zu haben. Solltest du deine Schraubendreher aber für einen speziellen Zweck benötigen, dann macht es durchaus Sinn ein spezielles Modell zusätzlich anzuschaffen.

Was kostet ein Schraubendreher?

Aufgrund der großen Auswahl an unterschiedlichen Schraubendrehern variieren diese auch im Preis. Um dir einen groben Überblick über die Kosten zu verschaffen, haben wir dir im Folgenden eine ungefähre Preistabelle für die unterschiedlichen Arten zusammengestellt.

Art Preis
Schlitzschraubendreher und Kreuzschlitzschraubendreher 10 – 20 €
Präzisionsschraubendreher 10 – 40 €
VDE Schraubendreher 15 – 50 €
Torx Schraubendreher 15 – 30 €
Sechskant Schraubendreher 20 – 50 €

Zu beachten ist natürlich auch, dass ein Schraubendreher im Normalfall nicht einzeln, sondern direkt in einem Set gekauft wird. In der Tabelle wird von durchschnittlichen, circa gleich großen Sets ausgegangen. Dennoch solltest du bedenken, dass die Größe deines Sets den Preis natürlich verändern kann.

Wo kann ich einen Schraubendreher kaufen?

Möchtest du dir einen oder mehrere Schraubendreher zulegen, dann hast du mehrere Optionen. Um dir die wichtigsten Möglichkeiten zu zeigen, haben wir dir im Folgenden eine Liste der Optionen zusammengestellt.

  • Baumärkte: Obi, Bauhaus, Hagebau, Hornbach, usw.
  • Online Stores: Online Stores der Baumärkte, Online Stores der Hersteller
  • Onlineversandhändler: Amazon, Otto, usw.

Legst du besonders Wert auf persönliche Beratung, dann solltest du einen Baumarkt besuchen und dich dort beraten lassen. Alternativ kannst du auch über die Online Shops der Baumärkte oder der Hersteller des Schraubendrehers das Produkt kaufen.

Bei speziellen Schraubendrehern, wie zum Beispiel Sechskant Schraubendrehern, kann es von Vorteil sein sich von einem Experten beraten zu lassen. (Bildquelle: Tekton / Unsplash)

Diesen kannst du online per E-Mail oder über eine andere Variante, deine Fragen zukommen lassen. Benötigst du keine persönliche Beratung und keine weiteren produktspezifischen Details, kannst du auch auf Online Shops wie Amazon oder Otto zurückgreifen.

Welche Alternativen gibt es zu Schraubendrehern?

Solltest du spontan mal keinen Schraubendreher zur Hand haben oder dir sollte die richtige Größe fehlen, dann gibt es ein paar Alternativen, die du probieren kannst. Diese haben wir dir hier in einer Tabelle zusammengefasst.

Alternative Erklärung
Münze Am besten eignen sich 1, 2, 5 oder 10 Cent Münzen. Diese können in den Schlitz der Schraube platziert und gedreht werden. Sollte der Schlitz zu klein sein, kann die Schraube leicht gekippt werden, bis der nötige Halt entsteht.
Daumennagel Sollte die Münze locker sitzen, ist es auch möglich den Daumennagel zu verwenden. Der Fingernagel sollte dabei möglichst robust sein, wobei dennoch stets eine Verletzungsgefahr besteht.
Messer Für enge Schlitze kann auch ein Messer verwendet werden, das in den Schlitz platziert wird und langsam und vorsichtig gedreht. Hierbei ist allerdings besondere Vorsicht geboten, da es hier zu ernsthaften Verletzungen kommen kann.
Zange Eine der besten Alternativen, vor allem bei größeren Schrauben, ist eine Zange. Diese fungiert ähnlich wie ein Schraubenschlüssel und kann durch Krafteinwirkung von außen die Schraube befestigen.
Nagelschere oder Pinzette Für besonders kleine Schrauben mit Schlitz können sowohl eine Nagelschere, als auch eine Pinzette verwendet werden.

Möchtest du eine dieser Alternativen probieren, sollte dir allerdings klar sein, dass diese nur kurzfristige Lösungen sind und keinen echten Schraubendreher ersetzen sollten.

Gerade bei unstabilen Objekten ist es wichtig, dass Schrauben fest sitzen.

Nicht nur besteht eine Verletzungsgefahr bei einigen der Alternativen, sondern es mangelt auch den dadurch festgeschraubten Schrauben an Stabilität, was in Folge zum Verlust der Schraube führen kann.

Daher sollten Alternativen immer nur Notlösungen sein und mit echten Schraubendrehern so schnell wie möglich nachgebessert werden.

Außerdem sollten spezielle Schraubendreher wie VDE Schraubendreher ohnehin nicht ersetzt werden, da hier kein benötigter Schutz garantiert werden kann.

Wie bewahre ich einen Schraubendreher richtig auf?

Um die eigenen Schraubendreher ideal aufzubewahren, gibt es einige Dinge, die man beachten sollte. Da meistens mehrere Schraubendreher in unterschiedlichen Größen gelagert werden, kann schnell der Überblick verloren gehen.

Daher ist es besonders wichtig Ordnung zu behalten, um schnell den richtigen Schraubendreher zu finden. Dies kann zum Beispiel durch eine mitgelieferte Verpackung, ein Aufbewahrungsgestell oder einen Werkzeugkoffer gewährleistet werden.

Schraubendreher und Schraubendreher Aufsätze können schnell und einfach mithilfe eines Aufbewahrungsmittels nach der Spitze und Größe geordnet werden. (Bildquelle: Mika Baumeister / Unsplash)

Ebenfalls ist eine richtige Lagerung wichtig, da die Schraubenzieher so besser vor Rost, Abstumpfung und anderen Einwirkungen von außen geschützt sind. Außerdem sind die Schraubendreher auf diese Weise nicht nur besser griffbereit, sondern auch die Verletzungsgefahr durch das Anstoßen an den spitzen Enden ist kaum vorhanden.

Fazit

Schraubendreher gibt es schon seit einer Ewigkeit. Auch heute werden Schraubendreher noch viel gebraucht und gehören zur Grundausstattung jedes Werkzeugkoffers. Egal ob man selbst viel handwerklich tätig ist oder nicht, kann es nicht schaden ein Basic Set an Schraubendrehern zur Verfügung zu haben.

Für spezielle Fälle sollte man sich genau über die benötigten Schrauben und die dazugehörigen Schraubendreher informieren. Insbesondere bei Projekten die eine Verletzungsgefahr in irgendeiner Form zur Folge haben können, solltest du auf qualitativ hochwertige Schraubendreher zurückgreifen.

Bildquelle: mordecio/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte