akku-freischneider-test
Veröffentlicht: 21. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

22Stunden investiert

9Studien recherchiert

90Kommentare gesammelt

Akku Freischneider sind dein optimaler Gehilfe im Garten. Ob schwer zu erreichbare Ecken, Hausmauern oder Geröll. Es gibt für jeden Bereich den passenden Akku Freischneider. Sie heben sich von benzin-/strombetriebenen Freischneidern ab, da sie zum Einen nicht umweltschädlich sind und zum Anderen ohne Kabel auskommen.

In unserem großen Akku Freischneider-Test 2021 helfen wir dir dabei, den für dich und deinen Garten optimal passenden Akku Freischneider zu finden. Hierfür haben wir sowohl Akku Freischneider mit Messern als auch jene mit Fäden miteinander verglichen und die jeweiligen Vor- und Nachteile hervorgehoben. All dies wird dir deine Kaufentscheidung wesentlich erleichtern.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das wohl komfortabelste an Akku Freischneidern ist, dass du keine lästigen Kabel durch deinen Garten schleppen musst. In der Regel hält ein Akku für 30 bis 60min.
  • Es gibt zwei verschiedene Arten von Akku Freischneidern, nämlich mit Messer oder Faden. Welcher für dich der Richtige ist, hängt stark von deinen und den Bedürfnissen deines Gartens ab. Beide nützen sich jedoch nach einer gewissen Zeit ab und müssen erneuert werden.
  • Die meisten der Akku Freischneider wiegen nicht sehr viel, was es für dich leichter macht ihn zu manövrieren.

Akku Freischneider Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden empfehlen wir dir den für dich passenden Akku Freischneider, eingeteilt in die wichtigsten Bewertungskriterien.

Der beste Akku Freischneider

Der Einhell GE-CT 18 Li solo Power X-Change bietet ein leichtes und ergonomisches Kraftpaket mit dem innovativen Einhell Power X-Change Energiesystem. Das heißt allerdings, dass man den Akku extra kaufen muss. Jedoch kann man diesen dann für alle weiteren Geräte der Power X-Change-Reihe verwenden. Mit seinen nur 1,8kg ist er superleicht und einfach in der Handhabung. Der Akku Freischneider besticht jedoch nicht nur mit seinem Gewicht, sondern auch mit dem Preis. Dieser ist einfach unschlagbar!

Mit dem +/- 90 Grad drehbaren Motorkopf und einer 5-fachen Motorkopfneigung sorgt er für präzises Kantenschneiden auch in sonst schwerzugänglichen Stellen, wie zum Beispiel an Hausecken oder Deko-Steinen. Seine volle Flexibilität durch den Teleskop-Führungsholm und verstellbaren Zusatzhandgriffen inkl. Softgriff sorgt für mehr Komfort und weniger Stress beim garteln.

Bewertung der Redaktion: Dieser ist wohl der beste Akku Freischneider in Bezug auf das Preisleistungsverhältnis und ideal für einfache Arbeiten im eigenen Garten.

Der beste Freischneider mit höchster Akkuleistung

Der Black + Decker cordless grass trimmer hat eine Akku-Laufzeit von bis zu 75min, was ihn zum König in dieser Kategorie erkiest! Möglich macht dies sein 4,0 Ah Li-Ion-Akku. Im Gegensatz zum oberen Produkt werden hier ein 18V 4.0 Ah Li-Ionen Akku und Ladegerät mitgeliefert. Zum weiteren Lieferumfang gehört außerdem noch eine Fadenspule, welche auf Knopfdruck per Powercommand Easy Feed eine einfache und selbstbestimmte Steuerung der Fadenverlängerung sicherstellt.

Was dieses Gerät von anderen abhebt, ist die leichte und werkzeuglose Umstellung von Trimmen auf Kantenschneiden mit Führungsgrad. Ideal für eine perfekte Rasenkante! Mit seiner 30 cm Schnittbreite bietet er die perfekte Größe für schnelle Einsätze auf größeren Flächen. Hinzukommt die variable Drehzahlvorwahl für maximale Leistung oder maximale Laufzeit, je nach Vorliebe. Der patentierte Zahnradantrieb bietet eine konstant hohe Leistung bei nassen oder hohem Gras. Er ist also top ausgestattet für jegliche Witterung!

Bewertung der Redaktion: Gerade in größeren Gärten kann es entscheidend sein, ein Gerät mit längerer Akku-Laufzeit zu verwenden. Mit diesem ist man Bestens versorgt.

Der beste Freischneider für den kleinen Garten


Angebot

AffiliateLink


Makita DUR181Z Akku-Rasentrimmer (18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DUR181Z

  • Kompakter und handlicher Rasentrimmer für Haus und Garten
  • Teleskopierbarer Schaft mit einem Verstellbereich von 180mm
  • Schneidkopf in fünf Stufen neigbar
  • Nachführen des Mähfadens durch einfaches Drücken des Spulenkopfs gegen den Boden (Tap & Go)
  • Schneidkopfum 180° drehbar zum Kanten abstechen

Für den kleinen Garten bietet sich am esten der Makita DUR181Z Akku Rasentrimmer an. Mit seiner Handlichkeit und seiner hohen Kompaktheit sticht er in dieser Kategorie alle Anderen aus dem Rennen. Sein einziges Manko ist, dass der Akku und das Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten sind. Dies mach jedoch sein Preis wieder wett. Mit seinen 3,1 Kilogramm liegt der Freischneider absolut in der Mitte, und somit ideal für kurze arbeiten im eigenen Garten.

Sein Schneidkopf ist in fünf Stufen neigbar. Außerdem ist dieser um 180° drehbar, weshalb er perfekt geeignet ist um leichtes Gefälle im Garten locker wegzustecken. Das Nachführen des Mähfadens erfolgt durch ein einfaches Drücken des Spulenkopfs gegen den Boden (Tap & Go). Dies macht es weniger umständlich, den Mähfaden zu wechseln.

Bewertung der Redaktion: Ist die Fläche nicht allzu groß, bist du mit diesem Freischneider am besten bedient. Vor allem sein Schneidkopf überzeugt am meisten.

Der leichteste Akku Freischneider

Mit 2,1 kg ist der Einhell Akku Rasentrimmer GC-CT 18/24 Li P Kit Power X-Change das absolute Fliegengewicht unter den Akku Freischneidern. Das Gerät wird im Gegensatz zum bereits oben vorgestellten Modell mit Akku und Ladegerät geliefert. Der hier mitgelieferte Akku ist ebenfalls u. a. kompatibel mit allen Geräten des grünen Bosch Home & Garden 18 Volt Systems und den Bosch Unlimited Staubsaugern.

Durch seine semi-automatische Spule wird ein kontinuierlicher Schnitt gewährleistet, da diese immer für eine optimale Fadenlänge bei der Anwendung sorgt. Dank seinem kraftvollen Motor und seinem leichten Gewicht inkl. verstellbarem Griff, welches du optimal an deine Körpergröße anpassen kannst, macht er dir die Arbeit um einiges leichter.

Bewertung der Redaktion: Wenn du Wert auf Leichtigkeit legst, ist dieses Gerät für dich am besten geeignet. Vor allem wenn du schon mehrere der kompatiblen Geräte zuhause hast.

Der beste Akku Freischneider für Profis

Wenn man auf der Suche nach einem professionelleren Gerät ist, ist man bei dem ATIKA FC 40-255 Akku Profi Freischneider bestens aufgehoben. Er besitzt eine wendbare 3-Zahnmesserscheibe. Diese eignet sich hervorragend zum Beseitigen von hohem Gras, Unkraut oder Gestrüpp.  Robuste Mähfäden zum Schneiden von Gras oder Rasenkanten ergänzen dieses Modell perfekt. Im Lieferumfang ist so einiges beinhaltet: u. a. 3-Zahnmesser, Schneidfäden, ein 36V 2,0 Ah Akku und das Ladegerät.

Das Gerät verfügt über mehrere Betriebsmodi und kann während der Arbeit ganz einfach per Tastendruck gewechselt werden. Außerdem verfügt der Freischneider über mehrere Extras, z. B. gibt es einen Sicherheitsschalter mit Einschaltsperre und einen Drehzahlschalter, über welchen man die Schnittgeschwindigkeit stufenlos regulieren kann. Hinzukommt noch u. a. ein Schultertragegurt mit Schnellverschluss oder platzsparende Aufhängeösen.

Bewertung der Redaktion: Für Profis ist dieser mit Sicherheit die beste Wahl. Dieses Gerät besticht am meisten durch seine vielen Extras und den Aufhängeösen.

Der beste 3in1 Frei- und Kantenschneider

Der Black + Decker 3in1 Multi-Trimmer kommt im Set mit Kantenschneider, Rasentrimmer und Rasenmäheraufsatz. Dies macht ihn ideal für die verschiedensten Flächen und Flächengrößen. Er eignet sich ausgezeichnet für schwieriges Gelände und kommt mit 18V 2.0 Ah Li-Ion-Akku, Rasenmäher-Chassis, Fadenspule und Ladegerät im Lieferumfang.

Der Freischneider ist somit ein kabelloses Multitalent zum Mähen, Trimmen und Kantenschneiden. Ein werkzeugloser Umbau von Mähen auf Trimmen lässt all dies mit nur einem Klick zu. Eine Gleichmäßige Schnitthöhe (2-fach höhenverstellbar) wird ermöglicht durch ein einfaches Handling und eine geringe Gewichtsbelastung. Damit tust du nicht nur deinem Garten etwas Gutes, sondern auch deinem Rücken.

Bewertung der Redaktion: Wenn du gerne alles in einem Gerät hast, ist dieses perfekt für dich. Die Extras sind einfach unschlagbar.

Freischneider mit Akku: Kauf- und Bewertungskriterien

Hier zeigen wir dir auf welche Kriterien du bei deinem Kauf achten solltest.

In den folgenden Absätzen erläutern wir dir worauf es bei den jeweiligen Kriterien ankommt.

Gewicht

Das Gewicht ist essentiell für die einfache Handhabung des Gerätes, schließlich wirst du das Gewicht während deiner ganzen Arbeitszeit tragen müssen. Akku Freischneider wiegen meist zwischen 2 und 5 kg. Achte darauf, dass das Gerät für dich nicht allzu schwer ist. Du musst ihn ja die ganze Zeit über tragen. Dies kann für deine Arme und Schultern schnell ermüdend wirken.

Sollte dein favorisiertes Gerät über 4 kg wiegen, dann achte darauf, dass es über einen komfortablen Schultergurt verfügt

Durchmesser des Messers / der Schnur

Der Durchmesser des Messers oder der Schnur liegt oftmals zwischen 25 und 35 cm. Gerade bei größeren Flächen bieten sich somit die breiteren Durchmesser an.

Bei einem Akku Freischneider mit Faden ist dieser aus Nylon beziehungsweise Kunststoff hergestellt worden. Der Faden ist auf einer Spule aufgewickelt und so mit dem Fadenkopf verbunden. Der Faden/Die Schnur wird beim Starten aufgrund der Fliehkräfte gespannt.

Für mehr Informationen siehe “Welche Arten von Akku Freischneidern gibt es?”

So kann der Faden Gras abschneiden und leichtes Gestrüpp abschlagen.

Ein Gerät mit Messern besitzt kleine Messer aus Kunststoff, die an dem Messerkopf befestigt sind. Wenn du den Akku Freischneider startest, rotieren diese und trimmen so das Gras.

Eignung für Wildwuchs

Wenn du Wildwuchs zuhause im Garten oder auf einem anderen Grundstück hast, solltest du darauf achten, ob das Gerät für Wildwuchs geeignet ist oder nicht. Nicht jeder Freischneider ist dafür geeignet.

Akkuausdauer / -ladezeit

Die Akkuausdauer variiert von Gerät zu Gerät. Je nach Größe deiner Fläche empfehlen wir dir einen Akku Freischneider mit entsprechender Akku-Laufzeit. Also je größer dein Garten ist, desto länger sollte die Laufzeit betragen.

Auch die Ladezeiten variieren oft stark zwischen den Geräten. Einige Hersteller bieten jedoch Schnelllade-Geräte an. Also Geräte, die sich oft in weniger als einer Stunde wieder aufladen. Diese sind besonders praktisch, da man nach nur kurzer Ladezeit wieder weiter arbeiten kann.

Wichtig: Es gibt zwei verschieden Akku-Systeme. Man unterscheidet zwischen Lithium-Ionen (LI) Akkus und Nickel-Cadmium Akkus. Nickel-Cadmium Akkus sind veraltet und werden daher nur mehr selten in Akku Rasentrimmern eingebaut. Das liegt daran, dass sie größer und schwerer sind als Li-Akkus und auch eine kürzere Lebensdauer aufweisen. Akkus aus Nickel-Cadmium haben wegen ihrer Teilentladungen einen sogenannten Memory-Effekt, wodurch ein Kapazitätsabfall auftritt. Du solltest somit bei dem Kauf des Akku Rasentrimmers unbedingt darauf achten, dass der Akku aus Lithium-Ionen besteht.

Mit / Ohne Akku

Achtung! Hier kannst du schnell in eine Falle tappen! Einige Hersteller liefern den Akku nicht gleich zum Gerät mit. Den Akku musst du selbst noch dazu kaufen.

Wir raten dir auf jeden Fall dazu ein Gerät mit Akku zu kaufen, da du sonst ein meterlanges Kabel durch deinen Garten ziehen musst.  Besonders empfehlenswert sind hier natürlich Geräte, die einen austauschbaren Akku haben. So kann ein Akku für das Gerät benutzt werden, während du den Anderen auflädst. Dies spart dir Zeit, da du nicht warten musst bis der Akku wieder voll ist, sondern gleich weiter machen kannst.

Akku Freischneider: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Akku Freischneider. Wenn du den Ratgeber fertig durchgelesen hast, wirst du alles Wichtige über Akku Freischneider wissen.

Für wen eignet sich ein Akku Freischneider?

Ein Freischneider eignet sich für dich und deinen Garten, wenn an manchen Stellen nur schwierig mit deinem Rasenmäher hinkommt. So gibt es zum Beispiel verschiedene Modelle, an denen du den Schneidewinkel passgenau einstellen kannst, um deinen Rasen perfekt zu trimmen.

akku-freischneider-test

Mit Freischneidern erreichst du stellen, die herkömmliche Rasenmäher nicht erreichen. (Bildquelle: Rudy and Peter Skitterians/Pixabay)

Durch das geringe Gewicht wird auch ein angenehmer Komfort gewährleistet. Zusätzlich arbeitet ein Akku Freischneider leiser als ein mit Benzin angetriebener. Akku Freischneider sind also perfekt um deine Kinder oder Nachbarn nicht zu wecken oder zu stören.

Welche Arten von Akku Freischneidern gibt es?

Um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen, haben wir hier die verschiedenen Varianten mit deren Vor- und Nachteilen für dich aufgelistet:

Art Vorteile Nachteile
Akku Freischneider mit Schnur Gut für Rasen geeignet.

Du erreichst ein genaues Bild mit feinen Konturen.

Der Verschleiß des Mähfadens ist reduziert, da er festem Widerstand nachgeben kann.

Mähfäden können rund, gedrillt, quadratisch, sternförmig oder verstärkt sein.

All dies ist je nach Verwendung variierbar.

Trimmt kein Unkraut und keine Pflanzen.

Fadenwechsel ist oft aufwendig.

Akku Freischneider mit Messer Robust und kräftig. Leicht zu wechseln. Nicht geeignet für Gärten mit Mauern oder Steinen.

Wie du dieser Tabelle entnehmen kannst, gibt es einiges auf das du achten solltest wenn du dir einen Akku Freischneider kaufst. Je nach den Bedürfnissen deines Gartens kann das stark variieren. Du solltest dir also vor dem Kauf gut überlegen, mit welchen Hindernissen du es eventuell zu tun haben könntest. Anhand dieser kannst du dann deinen Akku Freischneider kaufen.

Was kostet ein Akku Freischneider?

Die Preise für akkubetriebene Freischneider sind oftmals vergleichsweise günstig an. Achtung! Bei billigen Geräten ist meist jedoch kein Akku dabei, sodass du diesen selber dazu kaufen musst! Den Preisen sind nach oben hin fast keine Grenzen gesetzt.

Art Preis in €
Akku Freischneider mit Schnur ca. 80 bis 130
Akku Freischneider mit Messer ca. 50 bis 100

Beachte hier, dass es sich um durchschnittliche Preise handelt! Solltest du an dein Gerät höhere Ansprüche haben, kann sich der Preis noch erhöhen.

akku-freischneider-test

Mit einem Akku Freischneider sparst du dir viel Zeit und kannst dich schneller wieder entspannen. (Bildquelle: manfredrichter/Pixabay)

Du solltest hier natürlich hauptsächlich beachten, welche Funktionen dein Akku Freischneider haben muss. Für Hobbygärtner reicht ein günstigeres Gerät. Hast du etwas höhere Ansprüche, so wirst du rasch etwas mehr dafür ausgeben.

Wo kann ich einen Akku Freischneider kaufen?

Akkubetriebene Freischneider gibt es in jedem Bau- und Gartenmarkt, aber auch in diversen Online-Shops, wie z. B.:

  • amazon.de
  • obi.de
  • hornbach.de
  • hagebaumarkt.de
  • toom.de

Wie du siehst, gibt es viele Onlineshops, welche Akku Freischneider anbieten. Falls du jedoch nicht online einkaufen willst, kannst du natürlich auch in den nächstgelegenen Baumarkt fahren. Dort haben Sie mit Sicherheit auch ähnliche Geräte.

Welche Alternativen gibt es zu einem akkubetriebenen Freischneider?

Mögliche Alternativen präsentieren wir dir hier anhand dieser Tabelle. Sie soll dir bei deiner Entscheidung helfen und eventuelle Gegenvorschläge liefern:

Alternative Beschreibung
Benzinbetriebener Freischneider

Hier lässt du im Tank ein Benzingemisch ein, welches einen 2- oder 4-Taktmotor antreibt.

Die meisten der Geräte bringen eine Leistung von mind. 0,7 Watt auf, Profigeräte sogar bis zu 2000 Watt. Somit sind sie bestens geeignet für dichtes Gestrüpp.

Elektrobetriebener Freischneider

Diese Geräte schließt man einfach an eine Steckdose an. Bei Kabellängen von 10 bis 20 m solltest du jedoch beachten, dass du eventuell Verlängerungskabel benötigst.

Sie erbringen eine Leistung von 500 bis 1500 Watt.

Wie du siehst, gibt es verschiedene Arten von Freischneidern. Jedoch liegen Akku Freischneider im Vergleich zu benzin-/elektrobetriebenen Freischneidern immer noch klar im Vorteil. Zum einen musst du kein lästiges Kabel mitschleppen und zum anderen ist ein Akku auch wesentlich umweltfreundlicher als ein Benzingemisch.

Wie verwende ich einen Akku Freischneider richtig?

Die Handhabung ist in den meisten Fällen sehr einfach. Wichtig ist, dass der Akku bereits aufgeladen ist. Um das Gerät zu verwenden, musst du es lediglich einschalten und an den Haltegriffen gut festhalten.

Schutzkleidung kann ich dir auch empfehlen! Gerade eine Schutzbrille wäre hier nicht schlecht, da dir sonst eventuell die Gräser in die Augen fliegen könnten. Auch auf den Gehörschutz, festes Schuhwerk und einen Schutzhelm mit Gesichtsschutz solltest du nicht vergessen. Ebenso wichtig können eine robuste Arbeitshose und ein eng anliegendes Oberteil sein.  Nun einfach das Gerät so hoch über den Boden halten, wie später das Gras hoch sein soll und los geht’s!

Achtung! Es soll natürlich nichts im Weg liegen, sonst wird unter Umständen das Gerät beschädigt. Ebenfalls sollte es nicht mit Wasser in Verbindung kommen, wenn das Gerät eingeschalten ist.

Wie reinige ich einen Akku Freischneider?

Das Wichtigste: Beachte unbedingt die Anweisungen in der Bedienungsanleitung!

Die Geräte lassen sich am besten nach jeder Verwendung mit einem feuchten Tuch oder einer weichen Bürste reinigen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kannst du auch einen Allzweckreiniger verwenden. Für die schnelle Reinigung reicht auch ein Besen, um Rasenreste zu entfernen. Reinige deinen Akku Freischneider jedoch nie mit einem Hochdruckreiniger, da so Wasser in den Motor kommen könnte.

Achte darauf, dass das Gerät bei der Reinigung ausgeschalten, bzw. nicht mit dem Strom verbunden ist. Du willst dir ja nicht wehtun!

Du solltest ebenfalls regelmäßig überprüfen, ob Schneidewerkzeug und Schutz noch richtig montiert sind. Diese solltest du gegebenenfalls nachjustieren oder durch Neue ersetzen.

Fazit

Wie dir diese Ratgeber zeigt, kommt es beim Kauf von Akku Freischneidern auf Vieles an. Von den Funktionen über das Gewicht bis hin zur Handhabung ist alles entscheidend und sollte von dir unbedingt in deine Entscheidung mit einfließen. Wichtig ist, dass du dir gut überlegst, worauf es bei dir und deinem Garten ankommt. Du willst dir ja nicht gleich wieder einen Neuen kaufen müssen.

Hast du einmal ein Gerät deiner Wahl gefunden, steht deiner Gartenarbeit nichts mehr im Weg!

Bildquelle vom Titelbild: 121269891/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte